Hussen für Ihr Event mieten

Hussen sind Stoffüberzüge für Tische, Stühle oder Biertischgarnituren. Mit einer Husse werden Ihre Möbel vor Staub oder Schmutz geschützt, gleichzeitig werden Möbel in Szene gesetzt und glanzvoll aufgewertet.Sie werden oft maßgefertigt, es gibt zusätzlich Modelle, die durch einen Stretchanteil im Material an Ihre Einrichtungsgegenstände anpassbar sind.

Herstellung

Viele Hussen werden industriell in einem großen Rahmen produziert. Die individuelle Herstellung ist ein seltenes Handwerk und in Deutschland gibt es nur noch wenige Betriebe in denen sie hergestellt werden. Die Hussenmacher müssen auf die Qualität der Stoffe achten um diese durch waschen, nähen und bügeln hochwertig zu verarbeiten. Es erfordert künstlerisches Geschick, die Wünsche der Kunden zu erfüllen. Hersteller geben Ihr bestes, um mit diesem Handwerk den passenden Akzent für jeden Anlass zu finden.

Hussen mieten

Wer heute Hussen für einen bestimmten Anlass braucht, bekommt auf verschiedenen Internetseiten die Möglichkeit, aus einem umfassenden Sortiment auszuwählen – tolle Angebote finden Sie auch bei Stuhlhussen mieten. Die folgenden Punkte sollen Sie dabei unterstützen Hussen zu finden, die nicht nur zu Ihren Möbeln passen, sondern auch Ihre Wünsche erfüllen.
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihren Blick auf das Material richten, je nach Stoffart ändert sich die Qualität. Das Material sollte nicht verrutschen und waschbar sein, ohne einzulaufen. Besonders geeignet sind dafür natürliche Stoffe wie Wolle, Seide, Baumwolle oder Leinen, auch synthetischer Stoff wie Polyester kommt für die Materialwahl infrage.
  • Bevor Sie sich für eine Husse entscheiden, sollten Sie sich Gedanken um die Maße Ihrer Tische oder Stühle machen und diese gegebenenfalls ausmessen. Gerade bei Stühlen ist die Höhe wichtig, da die meisten Stuhlhussen maßgeschneidert auf die Länge zugeschnitten sind. Die Breite können Sie oft mit angenähten Schleifen selbst regulieren. Bei gepolsterten Modellen sind Breite und Höhe wichtig, sie liegen passgenau an Ihrem Möbelstück an und können durch einen Reißverschluss fixiert werden.
  • Äußerst empfehlenswert ist es für Sie, die Mietbedingungen vom Verleih zu kennen. Als einer der wichtigsten Punkte in den allgemeinen Geschäftsbedingungen wird meistens aufgelistet, dass die Mietsache in ordentlichem, und funktionstüchtigen Zustand zurückgeliefert werden muss. Dazu sollten Sie auf Bedingungen wie Mindestmietzeit, Identifikationsdokument oder Mietpreiszahlung achten. Diese Kriterien können bei den verschiedenen Mietunternehmen variieren.
  • Zuletzt ist es entscheidend, für welchen Anlass sie die Hussen benötigen. Für ein edles Ambiente sorgen Hussen bei Hochzeiten, in der Gastronomie und bei kleineren Events wie einem Sektempfang. Die klassischen Varianten sind in Weiß gehalten, es gibt jedoch zahlreiche Farb- und Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen der Charakter des Raumes hervorgehoben werden kann.

Brandschutz – B1 Imprägnierung für Stoffe und Textilien

Als Veranstalter müssen Sie darauf achten, das die Hussen schwer entflammbar sind. Dem Material wird beim Waschen ein spezielles Mittel hinzugefügt, welches dafür sorgt, dass die Flammen sich im Brandfall nicht ausbreiten. Bei vielen Herstellern sind solche Modelle extra gekennzeichnet. Wichtig ist für Sie, die erforderlichen Gutachten anzufordern. Dadurch haben Sie die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Brandschutzlösung ordnungsgemäß verarbeitet wurde. Fazit zum Mieten von Hussen Für Veranstalter und Privatpersonen, die es vermeiden wollen, viel Geld für neue Möbel auszugeben und dabei trotzdem großen Wert auf ein ansprechendes Gesamtbild legen ist es empfehlenswert, Hussen zu Mieten. Dank verschiedener Ausführungen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihr Event optisch hervorzuheben und alte Möbelstücke in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Kommentar hinterlassen zu "Hussen für Ihr Event mieten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*